Wanderung
Elstertalbrücke Jocketa

Elstertalbrücke Jocketa

Die Elstertalbrücke ist eine Eisenbahnbrücke in Sachsen.  Der Grundstein wurde am 7. November 1846 gelegt. An der Brücke wurden zwischen 1846 und 1851 von bis zu 800 Arbeitern 12 Millionen Ziegelsteine verbaut. Die Brücke ist 68 m hoch und 279 m breit.

Sie liegt im vogtländischen Jocketa und erstreckt sich über die „Weiße Elster”, welche durch das Triebtal fließt.

Hier kann man sehr schön wandern und die Natur genießen. „Zum Rast machen” stehen mehrere Bänke im Triebtal verteilt. Das Triebtal ist ein etwa 108  ha großes Naturschutzgebiet.