Drohnenvideos
Aumatalsperre

Aumatalsperre

Die Aumatalsperre (oder „Talsperre Auma“) liegt bei Weida im Osten Thüringens. Sie wurde 1936 für den Hochwasserschutz und zur Energieerzeugung gebaut und dient heute auch der Freizeit und Erholung. Außerdem wird Brauchwasser entnommen. Strom wird heute nicht mehr erzeugt. Das gestaute Gewässer ist die Auma. Die Talsperre wird von der Thüringer Fernwasserversorgung betrieben. Es gibt einen Rundweg um die Talsperre zum Wandern. Der Campingplatz an der Auma Talsperre erhielt mehrmals als einziger Campingplatz in Thüringen die Campingauszeichnung des ADAC. Am Stausee gibt es einen Bootsverleih. Die Talsperre ist teilweise beangelbar und wird vom Anglerverein Weida e.V. bewirtschaftet. Die Umgebung ist zum Teil Naturschutzgebiet.